Aroma-Therapie

Der Name Aroma-Therapie bedeutet:
Heilen und gesund bleiben mit der Kraft der ätherischen Öle.
Ätherische Öle (z.B. Kamillenöl, Pfefferminzöl, Rosenöl) verdunsten, ohne einen Rückstand zu hinterlassen.

Sie werden zu den „Äther“ (alter Begriff für „Luft“).
Im Gegensatz dazu verdunsten fette Öle (z.B. Olivenöl, Mandelöl, Jojobaöl) nicht.

Das Jahrtausende alte Wissen über die Wirkungsweisen von Heilkräutern und ätherischen Ölen bildet die Grundlage der Aromatherapie, der Aromakultur und Aromapflege.
Unsere Philosophie beruht auf dem Verständnis, dass das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur eine zentrale Rolle für unser Wohlbefinden spielt.

Die Wirkung


Ätherische Öle zeichnen sich durch die Vielfalt ihrer Düfte aus, die wir als angenehm oder unangenehm empfinden mögen. Sie besitzen auch einen direkten Einfluss auf unsere Psyche. Die Wirkung der Düfte ist schnell und unmittelbar, da der Weg über die Nase ( Riechhirn ) direkt, unter Umgehung unseres Bewusstseins, in das Zentrum des archaischen Teils unseres Gehirns verläuft. Aus diesem Grund regen Düfte unsere Emotionen an, die wir nicht oder erst viel später erklären können.

Die Anwendung


Die Verwendung von ätherischen Ölen ist daher sehr vielfältig:
In Duftlampen oder Diffusern werden sie in der Atemluft verteilt und entfalten ihre Wirkung auf die Psyche. Ihre Wirkung reicht von beruhigend, anregend, stärkend, Konzentration fördert, harmonisierend, aufhellend bis sinnlich, betörend.
Über die Luft entfalten sie aber ihre Wirkung gegen Bakterien und Viren. Duftlampen am Krankenbett sind daher nicht nur beliebt sondern sinnvoll.

Öle zur Hautpflege, Massageöle, Badeöle


Als Körperöle vereinen sie die hautpflegende Wirkung fetter Öle (Mandelöl, Sesamöl, Olivenöl) mit dem individuell gewählten Duft eines ätherischen Öls. Zubereitungen in fetten Ölen zur Massage, zur Muskelentspannung oder zur zarten Massage gegen Blähungen bei Kleinkindern sind Beispiele für beliebte Anwendungen. Bekannt und wirkungsvoll sind auch Einreibungen bei Erkältungen.

Konzentrierte und innerlich Anwendung


Bei der Einnahme oder durch den direkten Kontakt mit der Haut oder Schleimhaut entfalten ätherische Öle ihre starke therapeutische Wirkung.
Wasserdampf-Inhalationen mit verschiedenen Ölen bei Erkältungen, Husten, grippalen Infekten sind eine äußerst wirksame Therapie.
Fast alle ätherischen Öle haben aber auch eine direkte arzneiliche Bedeutung. Sie wirken ausgezeichnet gegen Viren, Bakterien und Pilze.

Wegen ihrer stark desinfizierenden und wundheilenden Wirkung werden einige ätherische Öle (u.a. Lavendelöl) sogar konzentriert z.B. auf offene Wunden gegeben.
Allerdings sollte die konzentrierte und innerliche Anwendung nur bei guter Kenntnis unter Betreuung eines in Aroma-Therapie ausgebildeten Therapeuten erfolgen. Denn ätherische Öle sind zwar reinste Naturprodukte aber wegen ihrer hohen Wirksamkeit in konzentrierter Form sehr bewusst anzuwenden.

Bitte fragen Sie uns, wenn Sie mehr darüber wissen möchten.

Wir führen Produkte von Ingeborg Stadelmann und Primavera.

Wir beraten Sie gerne auch mittels speziellen Datenprogrammen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei Ihrer Entdeckungsreise in die Welt der ätherischen Öle und Naturkosmetik.

Hier finden Sie uns

Unsere Anschrift:
Sinsheimer Straße 9
74889 Sinsheim-Hoffenheim


Tel.: 07261/4937
Fax: 07261/16355

Kontakt

Bei Fragen oder Rezeptvorbestellungen rufen Sie uns gerne an unter:

 

+49 7261 4937

 

, nutzen Sie unser Kontaktformular oder das Vorbestellungsformular.

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Samstag:

8.30 - 12.30 Uhr

 

Montag, Dienstag, Donnerstag, und Freitag:
14.30 - 18.30 Uhr

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fortuna Apotheke